Angefangen beim angenehm kurzen Transfer vom Flughafen Evenes (Harstad) über die Kvarnø- und den Rorbuer direkt am Wasser wurde sowohl bei der Auswahl des Platzes als auch bei dessenKonzeption und Entwicklung an alles gedacht, was dem anspruchsvollenSportfischer wichtig ist.

Lesen Sie hier den Reisebericht vom Quantum-Team…

Innenbilder der Häuser

Auch in anglerischer Hinsicht waren unsere ersten Kunden voll des Lobes über dieses neue DinTur-Ziel, denn erstens liegt Foldvik sehr windgeschützt in einer Bucht des Gratangenfjordes, zweitens finden Sie mit dem Foldvikgrunnen ein sehr interessantes Angelrevier für Dorsch, Schellfisch, Köhler, Plattfisch und Steinbeisser quasi vor der Haustür, und drittens fischen unsere schwedischen Angelfreunde mittlerweile seit Jahren sehr erfolgreich im Bereich des ca. 20 min. entfernten Fjordausganges auf Großdorsch und speziell auf Heilbutt.

Sven Weide von der Zeitschrift Raubfisch war vor Ort… Auch das Gebiet auf der Süd-Ost-Seite der Insel Rolla ist für die großen Platten ein ausgezeichnetes Revier. Markus Heine (Fisch & Fang 1/2007) stattete Foldvik 2006 einen Besuch ab…

Übrigens ist Foldvik auch für Taucher ein sehr interessanter Ort, denn nur wenige Bootsminuten von den Häusern liegt hier in ca. 20 m Tiefe ein im 2. Weltkrieg gesunkenes Schiff. Foldvik Byggferie – eine in jeder Hinsicht perfekte Destination.

Hier ein weiterer Reisebericht unseres Kunden Voith, der 2012 vor Ort war…

Foldvik Brygge mit enormen fischereilichem Potenzial

foldvik_symbole

foldvik

Flug- und Mietwagenpreise ansehen

Für Buchungen weniger als 7 Tage wird ein Zuschlag von 75,- € berechnet.