Seit mittlerweile 10 Jahren können wir Ihnen diese Anlage anbieten – und mit den neuen Kaasbøll-Booten, die für 2017 bestellt wurden, wird es nun zu einem unserer Highlights im Programm. Senja Havfiskesenter liegt in der Umgebung des Dorfes Medby auf der Westseite der Insel Senja. Unter „Senjakennern“ ist dieses sehr exponiert gelegene Angelcamp schon lange kein Geheimtipp mehr. Neben den wunderschön am Wasser gelegenen Häusern wird Ihnen hier alles geboten, was für einen erfolgreichen Angelurlaub notwendig ist: deutschsprachige Betreuung, Gefriercontainer, tägliche Wetterdaten, elektronische Waage etc. – ein wirklich gut organisiertes Angelcamp.

Bilder Ferienhäuser (Nr. 1-6)

 Bilder Ferienhaus “Yttereidet”

 Bilder Ferienhaus “Veimann”

Angelboot “Kaasbøll 590″ mit 19,5 Fuß/75 PS/ Echolot und Kartenplotter (Abbildungen ähnlich)

Service in Senja Havfiske

Sauna gegen Gebühr 500,- NOK nutzbar

Das relativ geschützt liegende Revier vor der Haustür sorgt dafür, dass Ausfalltage hier extrem selten zu beklagen sind. Hinzu kommt, dass Sie bis zur direkt am Fjordausgang befindlichen Tiefwasser-Rinne gerademal 10min. benötigen. In der Nähe des Camps selber gibt es hervorragende Plätze zum Fang von Steinbeissern und Schellfisch. Verlassen Sie den Fjord, steigen Ihre Chancen zum Fang von Heilbutt, Seelachs, Großdorsch und vor allem prächtigen Rotbarschen. Besonders das Revier westlich des bei glatter See nach 20min. erreichten Mefjordingen-Leuchtturmes beherbergt so manche kapitale Überraschung. Aus anglerischer Sicht ist Senja Havfiskesenter sozusagen unsere eierlegende Wollmilchsau. Zudem dient die o.a. Tiefwasserrinne dem Heilbutt als Winter- und Laichrevier. Sie können also davon ausgehen, dass die Saison auf die beliebten Platten hier etwas früher als an anderen Plätzen beginnt.

Im Umkreis von ca. 5 Autominuten des Angelcamps Senja Havfiskesenter finden Sie zudem noch zwei einzeln stehenden Ferienhäuser mit sehr hohem Standard. Die Unterkünfte wurden in den letzten Jahren von einem anderen Reiseveranstalter vermarktet, gehören jedoch seit der Saison 2016 mit zum Programm von DIN TUR. Selbst Angelgruppen und Familien mit höheren Ansprüchen werden sich sowohl im vis-à-vis auf der anderen Fjordseite gelegenen Haus „Veimann“ sowie im Haus „Yttereidet“ am Nachbarfjord rundum wohlfühlen.

Verlassen Sie den Fjord, steigen Ihre Chancen zum Fang von Heilbutt, Seelachs, Großdorsch und vor allem prächtigen Rotbarschen. Übrigens, die größten Dorsche wurden 2006 nur unweit der Anlage am Fjordende gefangen. Aber da können Ihre Gastgeber Ihnen noch viel mehr erzählen…

senja_symbole

Senja_Havfiske_Preise

Flug- und Mietwagenpreise ansehen

Für Buchungen weniger als 7 Tage wird ein Zuschlag von 75,- € berechnet.

Weitere Infos und Onlinebuchung