Sie erinnern sich bestimmt noch an den Jubelschrei des isländischen Kommentators bei der Fußball-EM. So ähnlich, wenn nicht noch heftiger, schallte es hier aus dem Büro als unser norwegischer Kollege endlich den Deckel auf das Kapitel Træna-Selvær machte. Seit über 15 Jahren träumen wir hier von einem Platz, den wir von DinTur den deutschen Anglern anbieten können.

Das wäre eine der wenigen Plätze, wo wir uns selbst mit Zelt und Bellyboot ans Werk gemacht hätten. Nun kommt es aber viel besser und seit Mitte 2017 haben wir dort im geschützten Hafen zwei komfortable und moderne Appartements für je 6 Personen.

Innenbilder der Unterkünfte

Die Bootsflotte mit 3 x Kværnø-Aluboote zwischen 20-24 Fuß mit 100-150 PS wird Sie begeistern. Beim Blick auf die Land- und Seekarte bekommen wir jedes Mal feuchte Augen.

Da hat sich Mutter Natur genau den Platz geschaffen, wie wir ihn als Angler am Reißbrett gezeichnet hätten. Dieses Geflecht aus Schären und Inseln ist umgeben von Plateaus, strömungsreichen Sandrinnen und tiefen, steil abfallenden Kanten. Hier werden definitiv einige persönliche Rekordfische (und nicht nur Heilbutt) gefangen werden! Anders ist es gar nicht möglich bei diesem Revier dutzende Seemeilen vom Festland entfernt auf dem offenen Meer im Nordland – der Blog wird sich garantiert freuen.

Schlachten, Trocknen, Impressionen

Und wenn man sich dann noch die kurzen Distanzen zu den jeweiligen Stellen anschaut, dürfte die Spritkasse eher gering belastet werden. Wenn auch die Anreise etwas schmerzt, die Insel an sich und die wirklich außergewöhnliche Fischerei wird dies mehr als entschädigen. Wer das ganze Jahr über Stress im Job hat, wird sich hier sicher in Rekordzeit „entschleunigen“. Hier ist man ganz mit sich und der überragenden und unberührten Naturkulisse allein – abgesehen von den knapp 70 verstreuten Inselbewohnern.

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit dem Flieger bis Bodø oder Sandnessjøen, um danach die Schnellfähre (Trænaruta) bis zur Insel zu nehmen. Auch mit dem Auto kann man von Stokkvågen aus auf die Insel gelangen. Und wenn Sie dann auf der Fähre die in den Himmel ragenden Berge von Træna erblicken, wissen Sie: bald beginnt die Großfischjagd!

Symbole Trærna

Preisbox Træna

Flug- und Mietwagenpreise ansehen

Für Buchungen weniger als 7 Tage wird ein Zuschlag von 75,- € berechnet.