Mit leichter Verzögerung sieht Mikkelvik Brygge nun so aus, wie wir es von Anfang an gewünscht und prophezeit haben. Alle Häuser, Appartements und Servicegebäude sind nun fertiggestellt und wir wiederholen unser Aussage: Traumhäuser, Traumboote, Traumlage, Traumrevier!!!

84km nördlich von Tromsø gelegen, werden Sie in Mikkelvik luxuriöse Unterkünfte, erstklassige Boote und perfekte Serviceeinrichtungen vorfinden. Das Ganze wird an diesem wunderschönen Fleckchen Erde „garniert“ mit einer äußerst angenehmen Betreuung durch die beiden vor Ort lebenden deutschen Gastgeber Katja und Oliver. Für den Beweis, in welch tollem Heilbuttrevier sich die beiden hier ihren Lebenstraum erfüllt haben, brauchte es übrigens sagenhafte 12 Tage. So lange hat es nämlich gedauert, bis nach Fertigstellung des Bootssteges der erste Butt von über 100kg angelandet werden konnte, und auch Rainer Korn, den wir Anfang Mai 2016 zu einem Kurztrip auf die damalige Baustelle überreden konnten, erwischte mit seinem Kumpel an einem Sahnetag im ca. 30 Bootsminuten entfernten Schärengebiet gleich mal drei (!!!) Flachmänner von 1,25m, 1,30m und 1,40m.

Jedoch nicht nur in puncto Butt konnte Mikkelvik die hohen Erwartungen erfüllen – generell schwärmten die ersten Kunden von der angenehm geschützten Lage und den trotz alledem kurzen Entfernungen zu den Top-Plätzen. Der aufmerksame Blogleser wird in der laufenden Saison 2017 oftmals ungläubig den Kopf geschüttelt haben, wenn mal wieder ein Butt jenseits der 2m-Marke mit einem strahlenden Angler abgelichtet wurde. Und die ganz dicken Brocken werden gar erst im September/Oktober erwartet, wenn die großen Flachmänner sich ordentlich Fett für das Laichgeschäft anfressen und auch die Dorsche den in den Fjord hereinziehenden Heringen folgen.

Die Skrei-Angler dürfen gleich zu Beginn der Saison über bei-de Backen strahlen, wenn tolle Fische der 20-30 Pfund-Klasse wandern. Oder wie wäre es mit Nordlichtbeobachtung stilecht von der urgemütlichen Grillhütte aus bei einem guten Whiskey und wärmenden Feuer ?

Lesen Sie hier den Reisebericht von Reinhard Büssing “Hoch im Norden – Killer-, Buckel-,  Finnwale und Fischen unter dem Nordlicht in Mikkelvik Brygge”

Bilder der Ferienhaus

Bilder der Appartements Nr. 1 und Nr. 3

Bilder vom Fischen

Schlachtraum Mikkelvik

Die zahlreichen Fänge lassen sich in einer der beiden ausgezeichneten Filetierhäuser nebst Gefriercontainer verarbeiten.

Angelboot “Quicksilver CAPTUR 755 PILOTHOUSE m/Merury 225 Verado”

Auch das gibt es: Eine Orcafamilie kam zu Besuch beim Fischen

Symbole Mikkelvik Brygge

Preisbox Mikkelvik

GUIDING-TOUREN sind auf dem eigenen Angelboot für 305,- Euro für 4 Stunden möglich. Jede weitere Stunde 49,- Euro.

Whale-Watching: 4 Stunden inkl. Boot, Guide, heißen Getränken, Snacks für 177,- Euro pro Person.

Flug- und Mietwagenpreise ansehen

Für Buchungen weniger als 7 Tage wird ein Zuschlag von 75,- € berechnet.