Unsere Perle im Top-Revier zwischen Trondheimsleia und Korsnesfjorden. Seit Mai 2015 stehen hier zwei große Ferienhäuser direkt am Wasser zur Verfügung, deren Standard mal wieder Maßstäbe in der Region setzen. Die Häuser bieten Platz für bis zu je sechs Personen (1x Du/WC + 1x Extra-WC). Seit der Saison 2019 steht ein weiteres renoviertes Ferienhaus ca. 75m vom Bootssteg zur Verfügung. Ab Saison 2020 kommt ein weiteres großes Ferienhaus hinzu, was ca. 600m vom Bootssteg entfernt ist.

Bilder der Cottages Nr. 1 und 2 direkt am Bootssteg

Bilder vom Cottage Nr. 3, ca. 600m vom Bootssteg entfernt (ab 2020 buchbar)

Bilder vom Ferienhaus Nr. 4 “Captains Cabin”, ca. 75m vom Bootssteg entfernt 

Im Servicebereich wird ein eigener Raum für das Trocknen und Aufbewahren Ihres Angelequipment entstehen, und selbstverständlich werden Sie dort auch Ihre gefangenen Fische professionell versorgen können. Die großen Vorteile des hiesigen Angelrevieres liegen zweifellos in seiner Vielseitigkeit sowie in seiner äußerst geschützten Lage.

Lesen Sie hier den Reisebericht “Gut geschützt auf Fangfahrt” mit freundlicher Genehmigung von Kutter & Küste…

Lesen Sie hier den Reisebericht “Grandios angeln in grandioser Natur” mit freundlicher Genehmigung von der Angelwoche…

Impressionen vom Angeln

Hier kann man bei nahezu jedem Wetter rausfahren und aufgrund der vorherrschenden Gezeitenströmung so ziemlich alle Fischarten im näheren Umkreis fangen. Der nördliche Ausgang des Sundes und die Plateaus im Edøyfjorden bieten besonders im Frühjahr eine sehr gute Fischerei auf Dorsch und Pollack. In den Sommermonaten kommen dann noch die großen Freiwasserköhler hinzu. Ebenso sollten Sie es im Frühjahr im Skjellsundet auf Steinbeisser probieren, denn die Chancen stehen hier für mittelnorwegische Verhältnisse gar nicht mal so schlecht. Im südlich gelegenen Strandafjorden hingegen ist dann eher Jagd auf Leng und Lumb angesagt – besonders der Glomskallen sollte hier nicht vernachlässigt werden.

Schlachtbereich, Gefriertruhen und Lage

Die vielfältigen Möglichkeiten für Tagesausflüge zur vorgelagerten Insel Smøla sowie der herrlichen Hafenstadt Kristiansund mit ihren zahlreichen Geschäften bieten Ihnen abseits der Angelei eine eindrucksvolle und willkommene Abwechslung. Auch der imposante Atlanterhavsveien oder die urige Fischereistation Grip sind jederzeit eine Reise wert. Die umliegenden Berge sind bis zu 900m hoch und bieten bei guten Wetterverhältnissen einen fantastischen Ausblick auf die hiesige Küstenlandschaft.

symbole_orisbrygga

aga

Für Buchungen weniger als 7 Tage wird ein Zuschlag von 75,- € berechnet.