Krumme Ruten in Kastneshamn !
04. September 2017

Nun geht es richtig rund im Dyrøysundet und die Seelachse bevölkern den Fjord und die Umgebung. Heilbutt wurde stellenweise keine 1000m von der Unterkunft gefangen und Dorsch läuft ebenfalls hervorragend, wie die Bilder und netten Zeilen unserer Gäste Christina und Johann Grindinger beweisen, die sich noch gerade in KASTNESHAMN aufhalten :

Hallo Matthias,

wir sind seit einer gut einer Woche in Eurer neuen Anlage in Kastneshamn.vDie Gegend kennen wir bereits von unseren Aufenthalten in Eidet Havfiske und Grotavaer in den vergangenen Jahren.

Was uns besonders gefällt hier ist die relativ geschützte Lage des Dyrøysundet und die Möglichkeit, bei gutem Wetter auch die entfernteren Ziele anzufahren. Angelmäßig sind unsere Erwartungen bisher schon übertroffen (wir haben noch 5 Tage). Im Dyrøysundet sind zur Zeit die großen Köhler unterwegs. Wir fingen schon etliche Exemplare über 10 kg, der schwerste davon brachte 14 kg auf die Waage. Und das alles nur wenige Fahrminuten von der Anlage enfernt. Im Sund jagen außerdem unzählige Makrelen die Kleinfischschwärme und drunter stehen die kapitalen Dorsche.

Einige Bartelträger bis 10 kg konnten wir so schon landen (fast alle released). Den  Rekord hier hält Christine mit einem kaptalen Dorsch von 18 kg (konnte leider nicht released werden). Das alles ebenfalls in unmittelbarer Nähe zur Anlage.

 Auf Cutbait Herring im Dorschdesign konnte ich einen Heilbutt von 34 kg und 136 cm haken und landen. Der Fisch hat den Köder beim Hochkurbeln genommen  und voll inhaliert. Er konnte daher leider nicht released werden.Trond, der Besitzer der Anlage Kastneshamn Seafishing hat uns den Fisch aber sehr gerne abgenommen.

Viele Grüße aus Kastneshamn

 Christine&Johann Grindinger